DeutschlandEuropaYummy

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest

Purer Genuss mitten in Kreuzberg

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltestJonas Jacobsson / Unsplash

Dieser Post enthält Werbung

Wenn man reist, macht man sich viele Pläne. Man sucht nach interessanten Sehenswürdigkeiten, bunten Plätzen, leckeren Cafés und Restaurants und quetscht all diese Besuche in eine ziemlich kurze Zeit, um möglichst viel zu erleben. Schließlich kommt man nicht alle Tage in eine fremde Stadt oder ein fremdes Land. Die eigene Stadt erkundet man hingegen eher selten. Die Berliner sind dafür bekannt, am liebsten in ihrem eigenen Kiez zu bleiben und dort immer wieder ins gleiche Restaurant oder ins gleiche Cafés zu gehen. Auch ich zähle mich dazu, denn ich probiere selten etwas neues aus, außer ich tue das für meinen Blog.

Daher fand ich das Angebot von TripAdvisor super, meine eigene Stadt ein bisschen näher kennenzulernen und auf eine Tour zu gehen. Zugegeben, es war schon ein bisschen komisch, nach Touren in der eigenen Stadt zu suchen. In der TripAdvisor App kann jeder direkt die Tickets für unzählige Touren buchen. Natürlich wollte ich nicht auf einem Segway durch die Stadt fahren und auch in einem Touristenbus wollte ich Berlin nicht erkunden. Beim Scrollen stieß ich auf eine Kaffee-Tour durch Berlin Kreuzberg*. Ich buchte für mich und Alex zwei Tickets und traf an einem kühlen Samstag Brian vor der Martkhalle Neun. Brian war ein sympathischer New Yorker, sprach perfekt Deutsch und ich war sehr gespannt, wie ein New Yorker mir Berlinerin meine Stadt erklären würde. Im folgenden Blogpost möchte ich euch die drei Cafés vorstellen, die wir auf dieser Tour besuchten und euch erklären, warum ihr dort unbedingt einen Kaffee trinken solltet:

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

Café 9 – und Phillips Kaffeerösterei

Café 9 befindet sich direkt am Haupteingang der Markthalle Neun. Ihr erreicht die Markthalle mit der U1.
Bevor ihr ins Café 9 geht, schaut euch unbedingt auch in der alten Markthalle um. Hier findet ihr Stände mit regionalen Produkten aus Berlin und Brandenburg, ebenso wie Lebensmittel aus der ganze Welt. Schon am Eingang duftet es nach frisch gebackenem Brot, Brötchen und Kuchen. Es gibt Bio-Eier, unzählige Kartoffelsorten und bunt bestückte Obst- und Gemüse-Stände mit regionalen Produkten. Mit den Händlern kommt man sofort ins Gespräch und erfährt, woher die Produkte kommen bzw. wo sie angebaut werden. Selbstverständlich kann alles gekostet werden.

Schon beim Betreten des Cafés 9 duftet es nach frisch geröstetem Kaffee und beim Angebot der Sandwiches fällt die Entscheidung schwer, weil sie alle lecker aussehen. Die Einrichtung hat Kreuzberger Feeling – völlig unangepasst und dennoch sympathisch. Kein Stuhl und kein Tisch war wie der andere. Über der Theke erstrahlt ein großes Leuchtschild mit der Aufschrift „CAFE“ und die Frau hinter der Theke lächelt dich freundlich an.

Im Kaffee Neun erwartete uns dann auch schon der Inhaber Phillip an seiner Kaffeeröstmaschine. Er erklärte uns sehr anschaulich die Unterschiede der einzelnen Kaffeesorten. Phillip röstet mehrmals am Tag Kaffee damit die Kunden im Café 9 nicht nur ihren Lieblingskaffee trinken können, sondern die frisch gerösteten Arabica-Bohnen auch mit nach Hause nehmen können. Wir machten mit Phillip erst den Geruchs- dann den Geschmackstest der frisch gerösteten Kaffeesorten, die aus El Salvador, Äthiopien, Brasilien und Kolumbien stammen.

Café 9
Eisenbahnstr. 42/42
10997 Berlin-Kreuzberg

Ihr erreicht Café 9 mit der U1 – Station Görlitzer Bahnhof oder mit dem Bus Linie 140 – Station Wrangelstraße.

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}
 
3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}


3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

Kaffeerösterei Bonanza

Station zwei der Trip Advisor Kaffeetour war die Kaffeerösterei Bonanza, die etwa fünf Minuten Fußweg entfernt vom Café 9 auf einem alten Berliner Fabrikgelände liegt. Der 1875 erbaute Fabrikkomplex wurde im Krieg zerbombt, deshalb stehen nur noch wenige der roten Backsteinbauten. In einem der liebevoll restaurierten kleineren Gebäude befindet sich das Bonanza. Es ist noch sehr neu, wurde erst vor einem Jahr eröffnet und die warme Einrichtung aus Holz ist der totale Kontrast zum Café 9. Auch hier duftet es verführerisch nach Kaffee, Zimt, Vanille und frischem Gebäck. Hinter dem Verkaufstresen befindet sich die Kaffeerösterei und da die Abtrennung aus Glas ist, können die Gäste den Röster bei seiner Arbeit sehen. Wir werden von Adrian begrüßt. Er kam vor einem Jahr von London nach Berlin und ist für die Röstungen verantwortlich. Er erklärte, dass alle Kaffeesorten im Bonanza Faire Trade sind und dass er etwa 1000 Kilogramm Kaffee pro Woche aus unterschiedlichen Regionen der Welt röstet – z.B. aus Äthiopien, Brasilien oder Kolumbien. Nicht die gesamten 1000 Kilogramm werden im Bonanza verkauft, sondern die Arabica-Bohnen an mehr als 50 Berliner Restaurants geliefert.

Kaffeerösterei Bonanza
Gewerbehof Waldemarstraße 33
10999 Berlin

Ihr erreicht das Bonanza mit dem Bus – Station Adalbertstraße – dann fünf Minuten Fußweg.

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}


3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

Rösterei KaffeeKirsche

Die dritte und letzte Station der Kaffeetour war die Rösterei KaffeeKirsche, die nur wenige Minuten vom Bonanza entfernt liegt. Hier werden sortenreine Arabica-Bohnen aus Uganda, Brasilien und Äthiopien geröstet und daraus werden Kaffeespezialitäten wie Café Latte, Latte Macchiato, Cappuccino oder Espresso. Im KaffeeKirsche gibt es außerdem süße Leckereien frisch aus ihrer hauseigenen Bäckerei. Wir haben auch hier verschiedene Kaffeesorten probiert und es gab leckeren Apfelkuchen, Rosinenschnecken mit Quark und warmes Hefegebäck mit Rosinen. Eins davon unbedingt bestellen, wenn ihr einmal dieses Café besuchen werdet.

Rösterei KaffeeKirsche
Adalbertstraße 23
10997 Berlin

Ihr erreicht das KaffeeKirsche mit dem Bus – Station Adalbertstraße – dann drei Minuten Fußweg.

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}

3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}
 
3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest {mit Trip Advisor}


Am Ende dieser dreistündigen Kaffeetour durch drei Kaffeeröstereien in Berlin Kreuzberg verabschiedete sind Brian von den Teilnehmern. Er war ein sehr gut informierter Guide, der jede Frage zu seiner Tour beantworten konnte und Kreuzberg wie seine Westentasche zu kennen scheint, weil er seit einigen Jahren hier lebt. Die Kaffeetour kostet 30 Euro und ist auf jeden Fall ihr Geld wert.

Bis dann. Eure Laura


3 Cafés in Berlin Kreuzberg, in denen du unbedingt Kaffee trinken solltest

In freundlicher Kooperation mit Trip Advisor

Alex
Alex ist seit 2015 als Reiseblogger unterwegs. Ursprünglich kommt er aus der Luftfahrttechnik und hat seine Liebe zu fernen Ländern und unbekannten Kulturen schon früh entdeckt. Er liebt es, mit seiner Drohne die Welt aus einer ganz eigenen Perspektive zu entdecken.